Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Fon: 0221 - 94699-79
Fax: 0221 - 94699-81
Mail: info@ggawb.de

Willkommen bei der Gütegemeinschaft Abfall- und Wertstoffbehälter e.V.

Richtige Entsorgung von Lithium-Ionen-Akkus:

Die Kampagne „Brennpunkt: Batterie“, konzipiert von den Mitgliedsunternehmen des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V., informiert über die Folgen der falschen Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus und gibt gleichzeitig Tipps zur richtigen Batterieentsorgung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Mitarbeiter in den Sortieranlagen und Müllfahrzeugen der Entsorgungsunternehmen, die durch eine nicht bedarfsgerechte Entsorgung am stärksten in Gefahr geraten können.

Der BDE veröffentlicht hierzu ein interessantes Video mit Hinweisen zur richtigen Entsorgung.

Kunden und Mitgliederservice:

Wie kann ich mich auf vertragliche Auswirkungen bei einer weiteren Infektionswelle vorbereiten?

Die GGAWB rät eine sogenannte Pandemieklausel in die Verträge mit aufzunehmen, um im Falle einer weiteren Coronawelle im Vorfeld die Lastenverteilung bei Engpässen oder Lieferzeitverzögerungen mit dem Kunden geklärt zu haben, da ggf. der Passus der „Höheren Gewalt“ nicht oder nur teilweise greifen könnte.

Anbei finden Sie diesbezüglich eine Vorlage einer Pandemieklausel. | Download |

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um eine Vorlage handelt und ggf. kunden- bzw. auftragsspezifische Anpassungen bei einer Verwendung erforderlich sind.

------------------

Disclaimer: Die hier dargestellte und beispielhaft formulierte COVID-Klausel für künftige Vertragsbeziehungen stellt lediglich eine unverbindliche Empfehlung dar und begründet weder einen Beratungsvertrag mit rechtsverbindlichen Rechten und Pflichten noch ersetzt sie die qualifizierte Rechtsberatung vor Verwendung im konkreten Einzelfall. Für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit der Klausel und aus der Verwendung der Klausel etwa entstehende Schäden können wir daher keinerlei Haftung übernehmen.

RAL-GZ 951/1: Keine Selbstverständlichkeit!

Die ausgezeichnete Qualität der Produkte steht für die Mitglieder der Gütegemeinschaft für Abfall- und Wertstoffbehälter e.V. an oberster Stelle!

Daraus resultiert ein hohes Engagement, das unsere Mitglieder in Qualitätssicherung und Zertifizierung investieren. Unter anderem in die höchste Auszeichnung eines Behälters – das Gütezeichen RAL GZ-951/1. | Download |

Erteilung Gütezeichen zur RAL-Gütesicherung nach RAL-GZ 951/1

Die Erteilung des RAL-Gütezeichens für Abfall- und Wertstoffbehälter kann für neue und bereits im Markt angebotene Werkzeugsätze beantragt werden.

Das Prüf- und Zertifizierungsverfahren behandelt hierbei alle AWB gleich.

Neues Vergaberecht

Rechtssichere Ausschreibung mit dem RAL-Gütezeichen

Unter Menuepunkt „Ausschreibung" finden Sie eine Zusammenfassung des juristischen Gutachtens ebenso wie unseren Vorschlag für eine Preisanpassungsklausel, sowie den Entwurf für ein Leistungsverzeichnis für Abfall- und Wertstoffbehälter.

Juristisches Gutachten
zur Verwendung des RAL-Gütezeichens 951/1

Entwurf Leistungsverzeichnis
für „Abfall- und Wertstoffbehälter (AWB) aus Kunststoff“

Vorschlag für eine Preisanpassungsklausel
als Teil der Vertragsbedingungen und für die Bewertung von Angeboten